closer
  • Zur Alpenregion Tegernsee Schliersee

Kulturpfad Weyarn

Kulturpfad Weyarn

leicht
2,6 km
37 m
107 m
1:15 h
614 m
689 m
(Themenwanderung)
Wir beginnen mit einem der schönsten Aussichtspunkte im Ort Weyarn, auf dem Aussichtsberg. Am Ausgangspunkt finden wir eine Steinvolute, geschaffen von dem einheimischen Künstler Tobel, die uns einlädt, ein wenig zu verweilen und uns umzusehen. Ein herrlicher Blick über die ganze Gemeinde, bei schönem Wetter liegen die Bayerischen Alpen direkt vor uns, lässt uns schon den Kern des Ortes Weyarn erahnen: die Klosteranlage mit der Pfarrkirche St. Peter und Paul, deren Turm schon von weitem zu sehen ist. Wir spazieren den Hügel hinab, in Richtung Dorfkern. Dort angekommen führt uns der Pfad vorbei an Teilen der alten Klosteranlage. Eine Reihe von Gebäuden ist auch heute noch gut erhalten.
Sehenswert ist die Pfarrkirche St. Peter und Paul mit ihren berühmten Stuckarbeiten des Johann Baptist Zimmermann und den Arbeiten des Bildhauers Ignaz Günther. Durch den Torbogen führt der Weg hinunter Richtung Mangfall, vorbei an den alten Fischteichen und der Färberei des ehemaligen Klosters. Durch den Wald, vorbei am restaurierten Brünnerl (schöner Rastplatz), wandern wir ganz hinunter zur Mangfall. Der Weg führt nun durch das Wasserschutzgebiet, aus dem die Stadt München 70 % ihres Trinkwassers bezieht. Am Wasserstollen finden wir eine von Jakob Schwalbach gestaltete Anlage: ein Brunnen in Verbindung mit einer Sonnenuhr stellt die Zusammenhänge dieser Landschaft dar. Hier endet der Pfad und lädt ein, weiter zu wandern im Schutzgebiet durch Wiesen, zum Wasserschlössl Reisach, nach Gotzing, oder wieder umzukehren, hinauf ins Dorf Weyarn

Eigenschaften


Suitable for families and children
Cultural/historical value


Empfohlene Jahreszeit


Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Alle Angaben ohne Gewähr. Das Begehen und Befahren der hier beschriebenen Touren erfolgt auf eigenes Risiko.

Anfahrt

A8 bis Ausfahrt Weyarn

Startpunkt der Tour

Weyarn

Parken

Weyarn Ortsmitte

Öffentliche Verkehrsmittel

Züge der Bayerischen Oberlandbahn verkehren stündlich ab München nach Mitterdarching, RVO-Busse nach Weyarn.

Höhenprofil:


Wegearten:


Asphaltgeschlossene Asphaltdecke, ausgenommen die durch die Straßenklasse abgedeckten Straßen
Schotterweggeschlossene Schotter- oder Kiesdecke, mit Standardfahrzeugbreite
WegBerg-, Wald- und Wiesenweg, breiter 1 m, oftmals mit geländegängigen Fahrzeugen befahrbar, Oberfläche nicht durchgängig befestigt
Pfadbis zu 1 m breiter, nur zu Fuß begehbarer Weg, nicht asphaltiert
Weglosnicht befestigte, nicht markierte und nicht definierte Wegabschnitte
SchiebenFür Radstrecken, bei denen es zwingend notwendig ist abzusteigen und zu schieben
Unbekanntnicht definiert
StraßeVerkehrswege für Kraftfahrzeuge, die stark befahren sind, z.B. Bundestraßen, Staatsstraßen, Landesstraßen, Kreisstraßen und starkbefahrene innerörtliche Ortsstraßen

Quelle: Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee


loading

Suchergebnisse werden geladen ...