closer
  • Zur Alpenregion Tegernsee Schliersee

Zu den Mühlen im Mangfalltal


Entdecken Sie auf dieser Wanderung im Mangfalltal traumhafte Plätze, die Ruhe der Wälder entlang der Mangfall und beschauliche Mühlen, die sich bestens zur Einkehr anbieten. Erleben Sie das idyllische Mangfalltal!


Zu den Mühlen im Mangfalltal

leicht
5,4 km
147 m
147 m
1:22 h
589 m
669 m
Wir parken unser Auto im Mühltal (unten an der Mangfall zwischen Weyarn und Darching), direkt unter der Autobahnbrücke und folgen dem Sträßchen an der Mangfall entlang bis zur Maxlmühle, vobei an interessanten Kalk-Tuff-Ablagerungen, die sich über jahrtausende durch die hier entspringenden Quellen gebildet haben. Hier halten wir uns nach links und steigen steil die Hänge des Mangfalltals nach oben, bis wir auf die Straße zwischen Darching und Valley stoßen. Oben angekommen gehts weiter nach links und an der Einmündung der teilweise als Allee angelegten Straße in die Staatsstraße biegen wir nach rechts ab. Die Autobahn wird unterquert und gleich danach links in einen kleinen Weg einbiegen, der zuerst an der Autobahn entlang und dann zur Mangfallbrücke führt. Wir wählen den interessanten Weg unter der Fahrbahn der Autobahn über die Mangfallbrücke - direkt unter den Autos und mit tollen Tiefblicken ins Mangfalltal - Schwindelfreiheit vorausgesetzt!
Auf der anderen Seite des Mangfalltals angekommen biegen wir nach rechts ab und erreichen eine kleine Wohnsiedlung, die bereits zur Weyarn gehört. Nun wandern wir wieder hinab ins Mangfalltal und zum Ausgangspunkt.

Eigenschaften


Genuss
abwechslungsreich
With refreshment stops
Suitable for families and children


Empfohlene Jahreszeit


Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Alle Angaben ohne Gewähr. Das Begehen und Befahren der hier beschriebenen Touren erfolgt auf eigenes Risiko.

Anfahrt

A8 bis Holzkirchen, über Staatsstraße 2073 nach Valley

Startpunkt der Tour

Valley

Parken

Valley Mühltal

Öffentliche Verkehrsmittel

Züge der Bayerischen Oberlandbahn verkehren stündlich ab München nach Mitterdarching.

Höhenprofil:


Wegearten:


Asphaltgeschlossene Asphaltdecke, ausgenommen die durch die Straßenklasse abgedeckten Straßen
Schotterweggeschlossene Schotter- oder Kiesdecke, mit Standardfahrzeugbreite
WegBerg-, Wald- und Wiesenweg, breiter 1 m, oftmals mit geländegängigen Fahrzeugen befahrbar, Oberfläche nicht durchgängig befestigt
Pfadbis zu 1 m breiter, nur zu Fuß begehbarer Weg, nicht asphaltiert
Weglosnicht befestigte, nicht markierte und nicht definierte Wegabschnitte
SchiebenFür Radstrecken, bei denen es zwingend notwendig ist abzusteigen und zu schieben
Unbekanntnicht definiert
StraßeVerkehrswege für Kraftfahrzeuge, die stark befahren sind, z.B. Bundestraßen, Staatsstraßen, Landesstraßen, Kreisstraßen und starkbefahrene innerörtliche Ortsstraßen

Quelle: Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee


loading

Suchergebnisse werden geladen ...